BEYTUNA

Das Projekt „BEYTUNA“

BEYTUNA ist ein Projekt der Solidarität mit Menschen aus Krisengebieten, die in Tirol eine neue Heimat finden möchten. Sie suchen Sicherheit und Anschluss.

BEYTUNA ist arabisch und bedeutet „unser Zuhause“. Eine geglückte Integration hängt vor allem davon ab: die Sprache zu erlernen, unsere Kultur zu verstehen und Freundschaften zu schließen. Dabei sind Frauen oft benachteiligt. BEYTUNA richtet sich deshalb insbesondere an Mädchen, Frauen und ihre Familien.

Freiwillige Helfer gesucht

Sie freuen sich an Begegnungen von Mensch zu Mensch, sind einsatzfreudig und offen für andere Kulturen? Sie haben regelmäßig Zeit oder möchten sich punktuell für eine Aktivität einsetzten? Wir freuen uns über jede Art der Mitarbeit!

Im Austausch bleiben

Das Bildungszentrum Angerfeld, von dem BEYTUNA ins Leben gerufen wurde, bietet regelmäßig Austauschtreffen für die freiwilligen Mitarbeiter an und begleitet sie durch Coaching.

Spenden

Bücher, Schreibmaterial, Fahrkarten, Bastelmaterial etc., das alles kostet Geld. Damit die Freiwilligen die Kosten nicht allein tragen müssen, sind Spenden jederzeit willkommen

Spendenkonto: Bildungszentrum Angerfeld, IBAN: AT88 3600 0000 0355 1785, Kennwort: „BEYTUNA“

 

Link: Beytuna Informationsblatt